Gruppenfoto mit Karsten Sehlhoff, Axel Sehlhoff, Global United FC und der Landkreisauswahl beim Benefizspiel 2016 in Vilsbiburg

Benefizspiel mit buntem Programm und
10.000 Euro-Spende für die Imker

"Wenn heute alle nach Hause gehen und erzählen, dass es eine gelungene Veranstaltung war, dann hat sich das Ganze gelohnt", sagte Axel Sehlhoff am Ende des Benefizspiels einer Landkreisauswahl gegen Global United FC.

 

Karsten Sehlhoff überreicht an die Gewinner der WirtschaftsSchau in Vilsbiburg die Preise zum Fußballspiel des FC Bayern München

Preisübergabe - Gewinner WirtschaftsSchau Vilsbiburg

Auf der WirtschaftSchau in Vilsbiburg hatten die Besucher die Möglichkeit am Fußballspeedometer-Gewinnspiel der SEHLHOFF GMBH teilzunehmen.

Karsten Sehlhoff überreichte den Gewinnern der Verlosung jeweils zwei Bundesligakarten für ein Heimspiel des FC Bayern München.

 

Jeder Besuchte hatte die Möglichkeit, im Rahmen des Fußballbenefizspiels der SEHLHOFF GMBH, sein Ballgefühl unter Beweis zu stellen, um einen von Axel und Karsten Sehlhoff gespendeten Preis Karten zum FC Bayern München zu gewinnen

Fußballspeedometer-Wettschießen

Bei dem Fußballspeedometer-Wettschießen konnte jeder sein Ballgefühl unter Beweis stellen. Ziel war es möglichst genau einen Ball mit 50 km/h ins Tor zu treffen. Die zwei besten Schützen hatten in der Halbzeit die Möglichkeit durch das Torwandschießen ein Elektro-Auto zu gewinnen.

 

Das Rahmenprogramm des Benefizspiels waren Malwettbewerb, Infostand der Imker, diverse Essensstände und begleitet von Radio Trausnitz und Axel und Karsten Sehlhoff

Rahmenprogramm

Das Benefizspiel war eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm. Hier sorgten verschiedene Essensstände dafür, dass niemand Hunger oder Durst leiden musste. Die Imker informierten über Honig. Für die Kinder gab es einen Malwettbewerb sowie Spielmöglichkeiten, so dass keine Langeweile aufkam.

 

Die Mannschaft der Landkreisauswahl und FC Global United mit den Gastgebern des Benefizspiels Axel und Karsten Sehlhoff
Die Einlaufkinder konnten zusammen mit den Mannschaften FC Global United und Axel und Karsten Sehlhoff einziehen.

Landkreisauswahl und Global United FC mit Einlaufkinder

Insgesamt 41 junge Nachwuchskicker konnten zusammen mit den Mannschaften als Einlaufkinder auf das Fußballgelände einziehen.

 

Karsten Sehlhoff (links) und Axel Sehlhoff (rechts) übergaben mit Landrat Peter Dreier, Lutz Pfannenstiel und Rainer Hahn, Geschäftsführer von Global United FC an Anton Heigl vom Imkerverein Landshut (Zweiter von rechts) einen Scheck über 10.000 Euro

10.000 Euro-Spende für die Imker

Karsten Sehlhoff (links) und Axel Sehlhoff (rechts) übergaben mit Landrat Peter Dreier, Lutz Pfannenstiel und Rainer Hahn, Geschäftsführer von Global United FC an Anton Heigl vom Imkerverein Landshut (Zweiter von rechts) einen Scheck über 10.000 Euro. Damit soll ein Beitrag geleistet werden, dem Bienensterben entgegenzutreten.

Doch viel wichtiger als das Spielergebnis (13:4) war für Landrat Peter Dreier das Engagement der SEHLHOFF GMBH, die sich in ihrem Jubiläumsjahr die Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben hat und dies zum einen mit den Baumspenden für die Gemeinden, aber auch der großzügigen Spende an die Imker unterstrichen hat. Schließlich seien die Bienen nicht nur wichtig für die Natur, sondern auch für die Menschen. Dieser Gedanke der Nachhaltigkeit sowie der Erhalt und schonende Umgang mit Lebensräumen und Ökosystemen eint sie mit den Zielen des Global United FC. "Wir unterstützen Projekte in Ländern, wo es an allen Ecken und Enden am Notwendigsten fehlt", beschrieb es Guido (Maradonna) Buchwald. Die Idee für den Global United FC hatte Lutz Pfannenstiel. Der ehemalige Torhüter ist der einzige Fußballer, der bereits auf allen fünf Kontinenten als Fußballer aktiv war. Er hat ein Netzwerk mit ehemaligen Spielern aufgebaut, das sich für Projekte einsetzt, die den Klimaschutz, soziale Integration, Bildung und die Nachhaltigkeit fördern. Daher war es für ihn auch kein Thema, als Axel und Karsten Sehlhoff anfragten, ob der Global United FC bei ihrem Betriebsjubiläum antreten möchte, dass er zusagte.

 

Eindrücke vom Benefizspiel mit FC Global United mit den Oraginisatoren Axel und Karsten Sehlhoff

Landkreisauswahl gegen Fußballprofis Global United FC

"Sag mal, hast du einen Motor irgendwo eingebaut?" fragte Axel Sehlhoff während einer kurzen Pause Ansgar Brinkmann, der als weißer Brasilianer in seiner aktiven Zeit bekannt war. Dem ehemaligen Mittelfeldspieler sah man (beinahe) nicht an, dass er bereits 47 Lenze zählt. Er sprintete, dribbelte und spielte, als ob es um einen Meistertitel ging. Guido Buchwald ergänzte, dass sie die Spiele mit Global United FC "schon ernst nehmen. Schließlich wollen wir den Zuschauern viele Tore bieten". Das haben sie dann auch getan. Nach 90 Minuten hatten die Ex-Profis die Landkreisauswahl mit 13:4 besiegt und Landrat Peter Dreier, der ebenfalls mitspiele, meinte anerkennend, dass die United-Spieler jederzeit Herr der Lage waren und "Ball und uns ordentlich laufen haben lassen."

 

Lutz Pfannenstiel zusammen mit Axel Sehlhoff und Karsten Sehlhoff bei der Auslosung des Hauptpreises der Kommunen.

Verlosung Hauptpreis Kommune

Am Abend fand die Verlosung des Hauptpreises für die Kommunen statt. Unter allen Kommunen, welche an der Baumaktion teilgenommen hatten, wurde der Hauptpreis - ein Baum im Wert von 500 Euro - verlost. Lutz Pfannenstiel übernahm die Auslosung und zog die Gemeinde Wurmsham als Gewinner.

 

Axel Sehlhoff und Karsten Sehlhoff überreichen im Beisein von Barbara März, den beiden Torwandschützinnen jeweils einen Preis.

Halbzeit - Torwandschießen

Die beiden Siegerinnen des Fußballspeedometer-Wettschießens hatte bei einem Torwandschießen in der Halbzeitpause die Möglichkeit, ein Elektroauto zu gewinnen. Dafür hätte eine der beiden aber sechs Treffer erzielen müssen. Am Ende durften sie sich aber über zwei Karten für ein Bundesligaspiel des FC Bayern München freuen.

 

Für die tolle Zusammenarbeit überreichte Rainer Hahn von Global United im Beisein von Axel Sehlhoff und Karsten Sehlhoff einen Ball mit Unterschriften der Global United FC Spieler an den TSV Vilsbiburg.

Zusammenarbeit TSV Vilsbiburg

"Die Zusammenarbeit mit der TSV-Fußballabteilung Vilsbiburg hat super geklappt", freute sich Axel Sehlhoff, so dass es am Ende nur Gewinner bei dem Benefizspiel und dem Jubiläum der SEHLHOFF GMBH gab.

 

 

Hier noch einige Eindrücke

Axel Sehlhoff zieht mit den Mannschaften Landkreisauswahl und Global United FC ein, als Vertreter der Organisatoren Axel und Karsten Sehlhoff
Die Mannschaften Global United FC und Landkreisauswahl ziehen ein hier mit Axel Sehlhoff als Vertreter der Organisatoren Axel und Karsten Sehlhoff
Die Einlaufkinder des Benefizpiels werden von Karsten Sehlhoff und Frau Dr Barbara März noch lobend erwähnt
Eindrücke vom Benefizspiel mit FC Global United hier zusammen mit Landrat Peter Dreier Axel und Karsten Sehlhoff
ansgar Brinkmann beim Benefizspiel der SEHLHOFF GMBH von Axel und Karsten Sehlhoff
Nach oben